++ zuletzt aktualisiert am: 20.09.2018 + Seitenaufrufe: 246838 ++

Lautlos wie ein Vogel

Fluggruppe Neuburg und VHS veranstalteten ein Schnupperfliegen

Zu einem unvergleichlichen Erlebnis wurde am vergangenen Wochenende der Praxisteil des VHS-Kurses “Segelfliegen“ für die Teilnehmer, die allen Mut zusammennahmen und bei herrlichem Frühlingswetter Neuburg und sein Umland aus der Vogelperspektive betrachten konnten.

Die Fluglehrer Alexander Mäußl und Jürgen Grygier führten mit jedem Teilnehmer jeweils zwei Flüge durch. Diese erfolgten mit den beiden vereinseigenen Segelflugzeugdoppelsitzern ASK-13 und ASK-21 in Anlehnung an die Anfangsschulung, wie sie seit Jahrzehnten bei der Fluggruppe Neuburg durchgeführt wird.

Kerstin Hipp, Iris Schiebel und Helmut Leimbeck hatten sich schon vorher beim Theoriekurs “Segelfliegen“, den ebenfalls die Fluggruppe Neuburg mit der VHS Neuburg durchgeführt hatte, mit den fliegerisch relevanten Grundlagen in Fächern wie Meteorologie, Navigation und Luftrecht vorgebildet.

Während der erste Flug eine Gewöhnung an die dritte Dimension erbringen sollte, also das Steuern des Segelflugzeuges in seinen drei Achsen, wurde beim zweiten Flug am Nachmittag bereits in der Thermik gekreist, jenen Aufwinden also, die über erwärmten Oberflächen entstehen und die mehrere hundert Kilogramm schweren Segelflugzeuge samt Besatzung teilweise in Höhen von über 2000 Meter treiben und Flüge von mehreren Stunden ermöglichen.

Die Begeisterung war allen Teilnehmern ins Gesicht geschrieben. Theorie ist das Eine, die Luftkräfte, die Beschleunigungen und den tollen Ausblick selber zu erfahren, das unbeschreibliche Andere.

Ein geselliges Grillen bildete den Abschluss für diesen erlebnisreichen Tag.

Die Fluggruppe Neuburg bildet mit vier ehrenamtlichen Fluglehrern jederzeit den fliegerischen Nachwuchs aus. Durchschnittliche Gesundheit, persönliches Engagement und Spaß an der Freude sind die Voraussetzungen für eine segelfliegerische Ausbildung.

Mitflüge an den Wochenenden mit Segelflugzeug, Motorsegler oder Motorflugzeug sind jederzeit möglich, um einmal in dieses gar nicht so teure Hobby hinein zu schnuppern.